Dezember  2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   
  1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31  
 

Ukulelensammlung von Axel Müller

Für Axel Müller hat seine Leidenschaft für Ukulelen mit einer blauen Brüko im Herbst 1970 angefangen.

Eigentlich hätte es eine Gitarre sein sollen. Die Enttäuschung war erst groß, dann stellte sich die Ukulele als besser geeignet fürs Trampen raus. Low-G (so hieß es damals noch nicht!) drauf und es klang gar nicht so schlecht. Viele Jahre optimale Reise-Begleitung folgten.

 

 

Eine Gitarre kam später dazu, dann viele mehr, und die wurden zu seinem
Hauptinstrument. Die Ukulele lebte im Schatten weiter, sie war in Axels
pädagogischen Beruf einfach unersetzbar.

 

Nach einer Handverletzung Jahrzehnte später wurde die Ukulele wieder zum
Hauptinstrument und daneben zum Mittelpunkt seines historischen Interesses.

 

Inzwischen haben sich fast fünfzig deutsche Ukulelen unter seinem Dach
versammelt und drängen danach, sich Interessierten vorzustellen.
Die Fotosammlung (ein Geschenk seiner verständnisvollen Familie) soll
den Anfang dazu bilden. Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.

Unter diesem Link können Sie sich Axels Ukulelen ansehen

Ukulelensammlung